Bericht zu unserer Ausflugsfahrt am 15. Oktober 2021

  • von

Nachstehend folgt ein Bericht zu der Ausflugsfahrt am 15.10.2021. Eine der Teilnehmerinnen – Angelika de Buhr – hat diesen Bericht verfasst und erlaubt, dass dieser auch auf unserer Homepage veröffentlicht wird. In der Dezember-Ausgabe des Treenespiegels war der Bericht auch schon zu lesen.

Endlich, am 15. Oktober konnte nach langer Karenzzeit die erste Bustour starten. Wie gewohnt, hatten Barbara und Olav Cmok wieder alles hervorragend vorbereitet. 32 Mitglieder fanden sich morgens beim Bus ein. Die Begrüßungen fielen Corona bedingt etwas zurückhaltender, aber nicht minder herzlich aus. Die Fahrt ging los bei strömenden Regen, doch kaum am Ziel angekommen, kam die Sonne hervor, die uns dann den ganzen Tag in Molfsee begleiten sollte, Unter einem mitgebrachten, klappbaren Pavillon bereiteten fleißige Helfer erstmal ein Frühstück vor. Sekt, Kaffee, Brötchen, Eier konnten die Wanderer erstmal genießen, ehe es in das Freilichtmuseum ging. Zwei Damen teilten die Gruppe auf. Relativ früh am Morgen war es nicht voll. So konnten die Führungen in aller Ruhe stattfinden. Viele kannten das Museum, aber in den letzten Jahren sind einige Häuser dazugekommen. Es war sehr interessant, die Geschichte dieser Gebäude zu hören. Es gibt auch einige Tiere in dem Museumsdorf, die versorgt werden müssen. Vieles wird ehrenamtlich gemacht. Einige Handwerkskünstler, wie Töpfer und Korbflechter arbeiten dort ständig und verkaufen ihre Erzeugnisse in kleinen Läden. Es gibt einen Kräutergarten bei der Apotheke und gegenüber befindet sich die Meierei, in der sich die Gruppe vom vielen Laufen erholen konnte. Hier gab es Getränke und Käsespieße. Und mancher deckte sich im Laden mit leckerem Käse ein.

Anschließend ging es auf engen Straßen ins Looper Antikcafé, wo bei Kaffee und Torte der Tag ausklingen durfte. Auch hier konnte man einige kleinen Dinge schon für Weihnachten erstehen.

Kaum im Bus, regnete es erneut, aber in Tarp angekommen, hörte der Regen auf. Die Wandergruppe Tarp hat offensichtlich ein Abkommen mit Petrus. Barbara und Olav gebührt der Dank. Ihr habt mit euren Vorbereitungen für einen gelungenen Ausflug gesorgt.

Wir hoffen sehr, dass auch in 2022 wieder Ausflugsfahrten und vielleicht ja auch eine mehrtägige Fahrt durchgeführt werden können!